joomla hosting

Joomla Hosting Vergleich

Hier finden Sie unseren Joomla Hosting Vergleich. Aktuell ist Joomla eines der beliebtesten Blog- und CMS-Systeme am deutschen und internationalen Markt (35 Millionen Downloads). Ebenso wie WordPress ist Joomla kostenlos verfügbar, sehr einfach zu bedienen und zu erweitern und mitlerweile so gut verbreitet, das es viele kostenlose Templates und Erweiterungen für das CMS gibt. Egal ob Blog, kleiner Online Shop oder Firmenwebseite – mit Joomla ist so ziemlich alles machbar. Falls Sie sich noch nicht so gut mit Joomla auskennen oder Fragen zu Joomla haben finden Sie weiter unten umfanreiche Informationen zum Thema und ein FAQ.

Bei allen, hier im Joomla Hosting Vergleich vorgestellten Webspace Paketen, ist Joomla ohne Probleme lauffähig. Viele Webspace Anbieter bieten Joomla auch als sog. One-Klick-Installation mit an.

Der Joomla Hosting Vergleich

 WebgoAlfahostingStrato1und1
PaketnameGoPaket GoldMulti XLWP PlusManaged WP Plus
Kostenlose inkl. Domains3223
Speicher88 GB80 GB100 GB250 GB (auf SSD)
PHP Memory Limit256 MB96 MBkAkA
Datenbanken25103 (auf SDD)5 (auf SSD)
Subdomainsunbegrenzt5001000unbegrenzt
Vertragslaufzeit(en)
in Monaten
124/6/12/241212
Preis mtl.
(einmaliges Setup)
3,95€
(kostenlos)
3,99€
(kostenlos)
7,00€
(10,00€)
10,07€
(14,99€)
Ansehen »Ansehen »Ansehen »Ansehen »

*Alle Angaben ohne Gewähr – Alle Preise in EUR
joomla hosting anbieter

Tipps zum Joomla Hosting und Vergleich

Joomla stellt ein leistungsstarkes CMS (Content Management System) dar, wodurch der User in der Lage ist, auf einer Webseite Einstellungen vorzunehmen und diese zu verwalten. Es wird kein besonderes Webspace Paket für Joomla benötigt, doch einige grundlegende Details sollten bei der dieser Software trotzdem beachtet werden.

Wie wähle ich das passende Webhosting Paket für Joomla?

Der erste und beste Schritt um Joomla auf Ihrer Webseite zu betreiben, wäre das „Fantastico Skript.“ Das ist eine unterstützende Online-Anwendung, welche dem Benutzer die Installation seines gewünschten Skripts wie zum Beispiel Drupal, WordPress oder eben Joomla innerhalb von nur einer Minute abnimmt. Mithilfe dieses Skripts installieren Sie Joomla mit nur wenigen Klicks auf Ihrer Webseite und benötigen dafür kein technisches Fachwissen.

Nach der Installation von Joomla sollten Sie sich erst einmal die einzelnen Hosting-Funktionen einsehen. Besonders wichtig dabei sind die Werte Ihrer MySQL Datenbank. Auf dieser speichert Joomla nämlich die Informationen und Inhalte Ihrer Internetseite. Wenn Sie übrigens mehr als nur eine Joomla Webseite auf Ihrem Webhosting-Account besitzen wollen, dann benötigen Sie auch für jede weitere eine zusätzliche Datenbank.

Ist die Internetseite dann fertig, kann diese veröffentlicht und somit Ihrem Publikum zugänglich gemacht werden. Schöpfen Sie ruhig das volle Potenzial aus, welches dieses CMS bietet und kreieren Sie damit komplette Blogs, Firmenwebseiten oder online Shops. Darüber hinaus können unzählige Webenetzwerke für diesen Zweck benutzen werden. Vorher sollte aber überprüft werden, ob das Webhosting-Unternehmen auch Ihre Internetseite für solche freien Werbemöglichkeiten unterstützt.

Vorlagen, Erweiterungen und Unterstützung für Joomla

Für jegliche Art von Fragen, ganz egal welcher Art oder Schwierigkeit, kann die Anmeldung auf dem offiziellen Joomla-Forum nur empfohlen werden. In diesem Forum tauschen sich Nutzer von Joomla gegenseitig aus und viele Leute die bereits mehr Erfahrung, als Sie selbst sammeln konnten, werden dort auf all ihre Fragen und Probleme eingehen.

Selbst die Standard Version der Joomla-CMS stellt schon eine leistungsstarke Anwendung dar, die mit Downloads vieler Erweiterungen sogar noch stärker an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Durch Nutzung einer professionellen Joomla-Version, kann die Darstellung Ihrer Seite aber sogar noch weiter verbessert werden. Im Internet existiert eine große Auswahl an kommerziellen, wie auch freizugänglichen Joomla-Versionen.