Informationen zu MySQL

Datenbanken sind die Grundlage dynamischer Webprojekte. Die weltweit meist genutzte Datenbankanwendung ist die Open-Source-Anwendung MySQL.

MySQL ist eines der weitverbreitetsten relationalen Datenbanksysteme, welches kombiniert mit der Skriptsprache php die Basis für einen Großteil aller dynamischen Websites darstellt. Die Datenbankanwendung wird als Open-Source-Software kostenlos von Oracle zur Verfügung gestellt und kann für verschiedene Betriebssysteme, darunter Unix, Linux, Windows, Mac und OS X, genutzt werden.

Alle gelisteten Webspace-Pakete beinhalten mindestens eine MySQL-Datenbank. Webprojekte, die auf einem Content-Management-System (CMS) basieren, benötigen für die Basisinstallation eine MySQL-Datenbank. Dazu zählen unter Anderem Drupal, WordPress, Joomla!, Typo3 und Redaxo. Häufig beinhalten Webspace-Pakete jedoch auch weitere MySQL-Datenbanken, die beispielsweise für AdServer wie OpenX, Testumgebungen,Tracking-Lösungen wie Piwik und weitere Webprojekte verwendet werden können.

Um ein Webprojekt zu betreiben, müssen Sie nicht zwangsläufig über Datenbank-Fachwissen verfügen. Alle oben genannten Content-Management-Systeme arbeiten im Hintergrund mit der Datenbank zusammen. Bei der Installation der Open-Source CMS über die Administrationsoberfläche werden sämtliche Datenbank-Verknüpfungen automatisch hergestellt. Über die Anwendung phpmyadmin können Anwender bei Bedarf tiefer in die Datenbank-Struktur vordringen. Mithilfe der Administrationsebene wird der Zugang zu phpmyadmin ebenfalls von den Hostern zur Verfügung gestellt.